Stephanie
Thür-Portmann

Lernbegleiterin, Musik, Lehrlingsbetreuung & Administration



Meine Ausbildung

Meine erste Ausbildung habe ich als Kauffrau absolviert. Schnell habe ich bemerkt, dass ich meine Zeit nicht nur in einem Büro verbringen möchte, da mein ursprünglicher Berufswunsch einmal "Lehrerin" war. Da ich das 10. Schuljahr an der SBW absolvierte, kam ich mit der Primaria St. Gallen in Kontakt und erhielt dort die Möglichkeit nebst Administrationsaufgaben zusätzlich die Ausbildung zur Fachfrau Betreuung Kinder zu machen. Es folgten Weiterbildungen wie zum Beispiel dem "Claus-Dieter-Kaul Montessorikurs" oder zur Berufsbildnerin. Schnell war mir klar, dass ich gerne auch in Zukunft mit Kindern Jugendlichen und allgemein Menschen arbeiten möchte. Nach einer Weile entschied ich mich deshalb eine weitere Ausbildung zur dipl. Sozialpädagogin HF zu machen und absolvierte diese an der Agogis. Kurz darauf wurde ich Mutter meiner Tochter und eineinhalb Jahre später von meinem Sohn.

Meine Leidenschaft

Eine meiner Leidenschaften ist die Musik. Ich höre gerne Musik ,singe für mein Leben gerne und mache dies auch schon seit klein auf. Verschiedene Projekte, Bands oder Chöre waren immer Teil meines Lebens. Auch das Musizieren mit Kindern und Jugendlichen bereitet mir Freude und inspiriert mich immer wieder aufs Neue.

Bildung der Zukunft

Wenn ich das Wort Bildung lese assoziiere ich dieses sofort mit dem Wort Mut. Wir sollten mutiger sein und noch mehr davon wegkommen Bildung nur mit Wissen zu verbinden. Bildung sollte das Leben mit allen dazugehörigen Gefühlen, Erfahrungen und Träumen sein. Ich hoffe, dass jeder irgendwann die Chance bekommt, das in seinem Leben zu machen, was er wirklich will und gut kann. Vielleicht benenn wir "Bildung" in Zukunft "Begabung", wer weiss?

Zur Team-Übersicht